Anzeige

Schweinfurt: Betrunkener schläft Rausch in fremder Wohnung aus

vor 4 Monaten in Lokales
Polizei im Einsatz ein Polizeiauto steht mit Blaulicht am Straßenrand
Foto: Funkhaus Würzburg

In der Tür geirrt und in ein fremdes Bett gelegt – das ist einem 21-jährigen Schweinfurter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag passiert. Ein 84-Jähriger meldete der Polizei, dass ein Unbekannter neben ihm im Bett schlafen würde. Die seltsame Mitteilung bestätigte sich, als die Beamten in der Wohnung des älteren Mannes eintrafen. Der 21-Jährige war betrunken in die Wohnung eingebrochen, weil er sie mit der eines Freundes verwechselt hatte. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch.