Anzeige

Schweinfurt: Feuer in Mehrfamilienhaus – 56-Jährige lebensgefährlich verletzt

vor 3 Monaten in Lokales
ADAC Rettungshubschrauber Christoph 18 im Anflug
Symbolfoto: Benedict Rottmann

In einem Mehrfamilienhaus in Schweinfurt ist am Samstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Bei dem Brand erlitt eine 56-Jährige lebensgefährliche Verletzungen – sie wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Anwohner alarmiert Einsatzkräfte

Ein Anwohner hatte den Notruf gewählt – aus den Fenstern im 2. Obergeschoss des Nachbarhauses drang schwarzer Qualm. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell in einer der Wohnungen des Mehrfamilienhauses ausmachen. Dort retteten sie die 56-Jährige aus dem Feuer.

Ursache des Brandes noch unklar

Wegen der starken Rauchentwicklung mussten umliegende Straßen zeitweise gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden. Auch die Ursache des Feuers ist noch unklar. Die Kripo Schweinfurt hat vor Ort die Ermittlungen übernommen.