Anzeige

Unterfranken: Alle Hausärzte starten mit Corona-Impfungen

vor 5 Monaten in Lokales
Corona Impfung Spritze (Pixabay.com)

Jetzt könnten die Corona-Impfungen in Unterfranken Fahrt aufnehmen. Ab jetzt starten dort alle 900 Hausarzt-Praxen mit den Corona-Impfungen. Das hat Christian Pfeiffer, der Sprecher des hiesigen Hausärzteverbandes erklärt. Demnach werden im Schnitt pro Woche und Praxis zunächst zwischen 18 und 50 Impfungen möglich sein. Die Zahl soll sich mit mehr verfügbarem Impfstoff aber deutlich steigern. Begonnen haben die ersten Hausarzt-Praxen vergangenen Mittwoch.

Ministerpräsident Söder hatte letzte Woche gefordert, dass die Hausärzte bei den Corona-Impfungen von der vorgesehenen Reihenfolge abweichen dürfen.