Anzeige

Unterfranken: Landesweiter Test der Sirenenanlagen

Topnews
vor 9 Tagen in Lokales
Sirene
Foto: Pixabay.com

Haben bei euch um 11 Uhr die Sirenen geheult? Dann war das eine Übung! Landesweit wurde am Donnerstagvormittag das Sirenen-Warnsystem getestet. Im Ernstfall soll es vor schwerwiegenden Gefahren warnen.

Sirenen nicht mehr überall verfügbar

Vor allem im Bereich von 25 Kilometern um Atomkraftwerke oder in der Nähe sogenannter Störfallbetriebe gibt es noch Sirenen-Warnanlagen. Ansonsten sind es nach dem Kalten Krieg immer weniger geworden.

Smartphone-Apps sollten auslösen

Gleichzeitig mit dem Sirenen-Heulen sollten auf Smartphones, auf denen sie Installiert sind, die Warnapps NINA und KATWARN auslösen.

Der einminütige Sirenen-Warnton und das Auslösen der Handy-Apps soll im Ernstfall die Bevölkerung dazu veranlassen, das Radio einzuschalten und auf weitere Informationen und Anweisungen zu warten.

Auch Radio Charivari warnt per Push

Auch wir von Radio Charivari warnen im Ernstfall: Ihr erhaltet unsere Push-Nachrichten, indem ihr im Web-Browser auf meincharivari.de, im oberen Bereich die Alarmglocke aktiviert, oder unsere Smartphone-App installiert.