Anzeige

Unterfranken: MIA-App der IHK kommt gut an

vor 2 Monaten in Lokales
Mia app der ihk

Seit einer Woche können Jugendliche auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz die MIA-App der IHK Würzburg-Schweinfurt nutzen. Und das wurde in den ersten Tagen bereits häufig getan. Über 950 Mal wurde die App bisher aufgerufen – eine Zahl, die über den Erwartungen der IHK liegt. Allerdings wirke sich diese Zahl noch nicht auf die Zahl der vereinbarten Telefoninterviews aus, so die IHK. Sie appelliert deshalb an die Jugendlichen, diese Chance in den kommenden Wochen zu nutzen und so einen Ausbildungsplatz zu finden.

Für die App „MIA – Meine IHK-Ausbildung“ hatten im Vorfeld rund 200 mainfränkische Ausbildungsbetriebe circa 400 freie Lehrstellen gemeldet. Über das Smartphone können sich die Interessenten dann mit den potenziell zukünftigen Ausbildern verbinden und erste telefonische Gespräche führen.