Anzeige

Unterfranken: Vor ersten Schultag – Polizei gibt Tipps zum Schulbeginn

vor 14 Tagen in Lokales
Zwei Schülerinnen schreiben im Unterricht der Grundschule
Foto: Pixabay.com

Am Dienstag startet das neue Schuljahr – rund 11.300 ABC-Schützen brechen dann zum ersten Mal zur Schule auf. Die Polizei appelliert deshalb an alle Verkehrsteilnehmer, besonders zum Schulanfang ein waches Auge auf die Erstklässler zu haben. Daneben wendet sie sich an die Eltern:

Eltern sollten mit ihren Kindern rechtzeitig den Schulweg üben, damit sie die Route bereits am ersten Schultag kennen. Gerade wenn im Herbst die dunkle Jahreszeit beginnt, sollten Eltern ihren Kindern helle und bunte Kleidung anziehen, dass sie besser gesehen werden. Reflektoren auf beispielsweise Jacken und Schulranzen erhöhen die Sichtbarkeit, so die Polizei. Daneben sollten die Erstklässler entspannt und ohne Zeitdruck zur Schule aufbrechen. Das gilt auch für Kinder, die mit dem Auto in die Schule gebracht werden. Laut Polizei müssen die Kinder immer ordentlich gesichert und angeschnallt sein – auch, wenn der Fahrtweg noch so kurz ist.