Anzeige

Veitshöchheim: Autofahrer fährt bei Rot in Fußgängergruppe

05.06.2024, 12:30 Uhr in Lokales
Eine rote Ampel
Foto: pixabay.com

Am späten Dienstagnachmittag ist ein Auto in Veitshöchheim in eine Gruppe Fußgänger gefahren. Der 40-jährige Fahrer und die drei Fußgänger wurden unterschiedlich schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus.

Der Autofahrer hatte wohl aus Unachtsamkeit eine rote Ampel am Geisberg übersehen. Zwei 17 und 26 Jahre alten Männer und eine 47-Jährige waren gerade dabei, bei Grün über die Straße zu gehen. Das Auto kollidierte mit ihnen, anschließend prallte der Wagen gegen den Ampel-Pfosten.

Am Auto entstand Totalschaden von rund 5.000 Euro.

Mehr aus Lokales