Anzeige

Veitshöchheim: Bücherei im Bahnhof erhält Bayerischen Bibliothekspreis

vor einem Monat in Lokales
Zahlreiche buecher in einem buecherregal
Foto: pixabay.com

Die Bücherei im Bahnhof Veitshöchheim darf sich über 10.000 Euro freuen. Am Montag ist ihr der Bayerische Bibliothekspreis verliehen worden. Die Bücherei im Bahnhof habe sich laut Fachjury in den letzten drei Jahrzehnten zu einem lebendigen Treffpunkt entwickelt. Im umfassend renovierten, denkmalgeschützten ehemaligen Bahnhofsgebäude habe sie allen Alters- und Gesellschaftsschichten etwas zu bieten. Die verschiedenen Räumlichkeiten seien liebevoll renoviert und mit modernster Technik ausgestattet. So konnte die Bücherei auch während der Corona-Pandemie ihre Kundschaft erreichen – beispielsweise mit einem Youtube-Kanal. Deswegen habe die Bücherei im Bahnhof Veitshöchheim den Hauptpreis verdient. Der Sonderpreis in Höhe von 5000 Euro wurde heute ebenfalls in Veitshöchheim überreicht – er ging an die Bücherei Gröbenzell in Oberbayern.

Der Bayerische Bibliothekspreis wurde im Jahr 2020 ins Leben gerufen und jetzt erstmals vergeben.