Anzeige

Veitshöchheim: Eigenes Bienenzentrum an der LWG

vor einem Monat in Lokales
Zwei Imker über einem Bienenstock
Foto: pixabay.com

Die Landesanstalt für Wein- und Gartenbau in Veitshöchheim bekommt ein eigenes Bienenzentrum. Der Freistaat hat heute rund 19 Millionen Euro dafür bewilligt, damit kann der Bau beginnen. Das neue Institut für Bienenkunde und Imkerei soll sich ganz gezielt mit dem Schutz der Bienen beschäftigen. In den letzten Jahren war das Thema Bienensterben ein immer wichtigeres Thema geworden. Das neue Zentrum in Veitshöchheim soll sich mit dem Erhalt natürlicher Lebensräumen für die Bienen beschäftigen.