Anzeige

Volkach: Freibad wird für 6,5 Millionen Euro saniert - Eröffnung im Sommer 2023 geplant

vor 2 Monaten in Lokales
Wasser eines Schwimmbeckens
Foto: pixabay.com

Rund 6,5 Millionen Euro für die Generalsanierung des Volkacher Freibades: das hat der Volkacher Stadtrat im Oktober 2020 offiziell beschlossen. 1 Million kommt dafür vom Freistaat Bayern. 1,4 Millionen würde der Bund übernehmen. Der entsprechende Förderbescheid steht allerdings noch aus. Volkachs erster Bürgermeister Heiko Bäuerlein ist aber zuversichtlich und treibt die Planungen weiter voran. Deshalb gab es dazu in dieser Woche eine Infoveranstaltung zum aktuellen Stand. Die dauern laut Bäuerlein länger als gedacht, da einige Gewerke europaweit ausgeschrieben werden müssen. Das notwendige Prozedere hierfür nimmt deutlich mehr Zeit in Anspruch. Wenn alles wie geplant läuft, kann nächstes Jahr mit den Bauarbeiten begonnen werden. Die Eröffnung des Bades ist für den Sommer 2023 vorgesehen.

Das generalsanierte Freibad soll neben einem neuen 50 Meter Schwimmerbecken und einem Nichtschwimmerbereich auch ein Kleinkindbecken, eine Wasserrutsche sowie weitere kleinere Wasserattraktionen bieten.