Anzeige

Wertheim: Jäger erschießt zwei Pferde

vor einem Monat in Lokales
Jagd wald ansitz
Foto: pixabay.com

Ein Jäger hat nahe des Wertheimer Ortsteils Dietenhan in der vergangenen Woche zwei Pferde erschossen. Der Mann saß auf einem Ansitz und wollte ein Feld vor Wildschweinen schützen. Dabei verwechselte er offenbar die Pferde, die auf einer Koppel neben dem Feld waren, mit Wildschweinen. Er schoss auf die Pferde, die an ihren Verletzungen starben. Die Polizei ermittelt zu den Hintergründen.