Anzeige

Wiesenfeld: Raser flüchtet nach Laser-Messung

vor 4 Monaten in Lokales
Polizei im Einsatz Polizeiauto Blaulicht Straßenrand Totale Links
Foto: Funkhaus Würzburg

Mit fast 160 h/km ist ein Autofahrer am Sonntagnachmittag bei einer Laser-Messung auf einer Landstraße in Wiesenfeld gemessen worden. Als die Polizei den Mann anhalten wollte, fuhr dieser an den Beamten vorbei und flüchtete in Richtung Karlstadt. Zwei Stunden später kam der 33-Jährige denselben Beamten in Arnstein entgegen – sie konnten ihn identifizieren und stellten zusätzlich fest, dass der Mann Alkohol getrunken hatte.

Den Mann erwarten jetzt zwei Bußgelder in Höhe von insgesamt fast 1.000 Euro und zwei Monate Fahrverbot.