Anzeige

Würzburg. 50. Internationales Filmwochenende findet statt

28.12.2023, 05:45 Uhr in Lokales
50 Internationales Filmwochenende Wuerzburg
Foto: 50. Internationales Filmwochenende Würzburg

Das Internationale Filmwochenende in Würzburg feiert im kommenden Jahr sein 50. Jubiläum. Anlässlich dazu werden namhafte Filmstars wie der Tatort-Star Axel Prahl und der bekannte bayerische Regisseur Marcus H. Rosenmüller zu Gast sein.

„Ein zentrales Anliegen für unser Jubiläum war es, namhafte Filmschaffende nach Würzburg zu lotsen, die gleichzeitig auch einen Einblick in die letzten Jahrzehnte deutscher Filmgeschichte geben können. Denn der deutsche Film war ja schon seit den Filmwochenende-Anfängen auch immer ein wichtiger Teil des Festivalprogramms,“ gewährt Florian Hoffmann, Co-Vorstand Nummer 3, einen Einblick in die Planungen.

Tickets können seit Mitte Dezember in diversen Vorverkaufsstellen wie den Buchhandlungen Knodt Schöningh, dreizehneinhalb, Hätzfelder Bücherstube, Neuer Weg sowie im Central im Bürgerbräugelände gekauft werden.

Infos zum Programm und zur Ausstellung folgen Anfang 2024. Veranstaltet wird das 50. Internationale Filmwochenende vom 25. bis 28. Januar auf dem Bürgerbräu-Gelände.

Mehr aus Lokales