Anzeige

Würzburg A3/A7/A70: Gefährliche Raupen werden an Rastanlagen entfernt

vor 3 Monaten in Lokales
Viele Eichenprozessionsspinner auf einem Baum
Foto: pixabay.com

Der Eichenprozessionsspinner ist zwar nur eine kleine Raupe, seine sogenannten Brennhaare können bei Menschen jedoch starke allergische Reaktionen auslösen. Zahlreiche Nester mit verpuppten Raupen wurden entlang der Rastanlagen im Bereich der Würzburger Autobahnen A3, A7 und A70 entdeckt – diese sollen in den kommenden Wochen entfernt werden. Deswegen kann es bis Ende des Jahres zu vereinzelten Sperrungen von Parkplätzen oder Tank- und Rastanlagen kommen.