Anzeige

Würzburg: Aktuell weniger Corona-Test-Bedarf an Talavera

vor 3 Monaten in Lokales
Corona Covid Testen Teststäbchen
Foto: unsplash.com

Der Corona-Test-Bedarf in Würzburg Stadt ist gesunken. Das zeigt eine Auswertung des Testzentrums auf der Talavera, die auf Anfrage mitgeteilt worden ist. Pro Tag würden dort derzeit zwischen 800 bis 1.100 Abstriche gemacht. Das Ergebnis soll am nächsten Tag vorliegen. Zu Spitzenzeiten waren es täglich mehr als 1.800 Tests, erklärte eine Verantwortliche. Als Gründe werden die Ferien genannt, das niedrige Infektionsgeschehen und das schlechte Biergarten-Wetter. Bis morgen benötigen zwei Hausstände an einem Tisch ja dort einen negativen Corona-Test. Mit einem Anstieg der Testnachfrage rechnen die Verantwortlichen des Testzentrums an der Talavera gegen Ende der Ferien.