Anzeige

Würzburg: Alkoholfahrten mit E-Scootern

vor 24 Tagen in Lokales
Die Lenkstange eines E-Scooters
Foto: Pixabay.com

Betrunken auf dem E-Scooter unterwegs: Im Würzburger Stadtgebiet kam es am Wochenende zu zahlreichen Fahrten mit E-Scootern unter Alkoholeinfluss.

Im Rennweg ist eine junge Frau mit ihrem Roller gestürzt. Die Polizei machte einen Atemalkoholtest – dieser ergab einen Wert von 1,1 Promille. Weitere Kontrollen wurden durchgeführt: Insgesamt erwischten die Beamten vier weitere deutlich alkoholisierte E-Scooter Fahrer.

Generell gilt, dass die Scooter nicht mit Alkoholeinfluss gefahren werden sollten. Ab einem Grenzwert von 0,5 Promille folgt ein Bußgeld. Ab einem Grenzwert von 1,1 Promille wird von einer Straftat gesprochen. Die Fahrerlaubnis kann entzogen werden und auch mit Geldstrafen ist zu rechnen.