Anzeige

Würzburg: Alles Wichtige rund um den Residenzlauf

Topnews
vor 21 Tagen in Lokales
Wuerzburger residenzlauf symbolbild

Der 32. Residenzlauf steht in den Startlöchern und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Am Sonntag wird die Laufstrecke rund um die Residenz zum Schauplatz für sportliche Spitzenleistung.

Anmeldungen und Nachmeldung

Zum aktuellen Stand sind über 1.500 Voranmeldungen bei den Verantwortlichen des Residenzlaufs eingegangen, wobei weitere Anmeldungen bis Sonntag erwartet werden. Interessierten ist es möglich, sich am Sonntag bis eine Stunde vor Beginn für den Lauf anzumelden.

Nachmeldungen können am Samstag bis 18:00 Uhr beim Decathlon Würzburg oder am Sonntag vor Ort auf dem Residenzplatz erfolgen.

Von Kids bis Marathonmeistern

Neben dem Hauptlauf und dem Lauf der Asse über 10 Kilometer, gibt es auch in diesem Jahr wieder Distanzen für die jüngeren Läufer. Auch namhafte Profis werden vertreten sein. Darunter die amtierenden deutschen Meister im Marathon Hendrik Pfeiffer und Domenika Mayer.

10:30 - Schnupperlauf (0,6km - L1)

11:00 - Bambinilauf (1 km - L2)

11:40 - No-Limits-Lauf (2,5km - L3)

12:20 - Fit-and-Fun-Lauf / AOK-Firmenlauf (5,0 km)

13:30 - Hauptlauf (10km - L5)

15:15 - Lauf der Asse (10km - L6)

Weitere Infos zu den Läufen und Ergebnissen gibt es hier.

Spenden

Daneben wird das Event von der Spendenaktion „NoLimits!“ unter dem Motto „Run for Ukraine 2022“ begleitet und sammelt pro Starter 50 Cent für wohltätige Zwecke in der Ukraine.

Parken

Das Parken auf dem Residenzplatz wird ab Samstag eingeschränkt und ist am Sonntag gar nicht möglich. Darüber hinaus müssen auch die Fahr- und Parkspuren rund um den Streckenverlauf vollständig bis 07:00 Uhr geräumt sein.

Falschparker werden abgeschleppt. Die Zufahrt zu den kirchlichen Zentren bleibt aber möglich.

Mehr zum Thema