Anzeige

Würzburg: Bauantrag für Multifunktionsarena ist eingereicht worden

Topnews
vor 4 Monaten in Lokales
Bauantragsunterlagen für Multifunktionsarena
Foto: Stadt Würzburg

Nächster Schritt für die Würzburger Multifunktionsarena. Die Verantwortlichen der „Zukunftsstiftung Würzburg“ haben bei der Stadtverwaltung erste Unterlagen des Bauantrags für das Millionen-Projekt eingereicht. Damit ist das Verfahren einen Schritt weiter.

Baustart im Sommer geplant

Sobald alle Unterlagen bei der Stadtverwaltung vorliegen und geprüft worden sind, Geht die Bausache nochmal durch den Stadtrat. Dann könnten aber die Bagger rollen. Der Baustart war zuletzt für den nächsten Sommer angesetzt. Die Zustimmung des Stadtrats dürfte aber eine Formsache sein, denn im Oktober hat der Stadtrat noch die Mitfinanzierung der Arena beschlossen. Etwa 16 Millionen Euro wird die Stadt beisteuern. Insgesamt soll die Halle rund 51 Millionen Euro kosten.

Arena wird neue Heimat für Basketballer und Handballer

In der Multifunktionsarena sollen nicht nur Sportevents, wie etwa die Spiele der Bundesliga-Basketballer von s.Oliver Würzburg und der Zweitliga-Handballer der Rimparer Wölfe stattfinden. Ebenfalls geplant sind Konzerte, Kongresse und Shows. Die Arena soll bis zu 7.000 Zuschauer fassen.