Anzeige

Würzburg: Betrunkene Autofahrerin schlägt Arzt

vor einem Monat in Lokales
Alkohol am steuer
Foto: pixabay.com

Die Polizei hat am Montagabend eine betrunkene Autofahrerin in der Würzburger Innenstadt geschnappt – die Frau hatte fast zwei Promille. Die 57-Jährige war mit ihrem Auto in Schlangenlinien auf der B19 in Richtung Würzburg unterwegs. Als die Polizei die Frau stoppen wollte, ignorierte sie die Anhalte-Zeichen der Beamten zunächst. Bei der anschließenden Kontrolle konnte die Polizei den Grund für ihre Fahrweise schnell feststellen: Die 57-Jährige war deutlich betrunken. Deswegen musste die Frau zur Blutentnahme – dabei schlug die 57-Jährige auf den Arzt ein und beleidigte ihn. Der Arzt erlitt eine Prellung an der Hand.

Die 57-Jährige erwartet jetzt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr, Körperverletzung, Beleidigung und Tätlichem Angriff auf Personen, die zur Unterstützung bei der Diensthandlung hinzugezogen sind