Anzeige

Würzburg: Brand im König-Ludwig-Haus war Brandstiftung

Topnews
05.12.2023, 16:14 Uhr in Lokales
Brand Koenig Ludwig Haus 3
Foto: Funkhaus Würzburg

Das Feuer im Würzburger König Ludwig Haus am Samstag ist wohl von einer Patientin gelegt worden. Das zeigen die bisherigen Ermittlungen der Polizei zu dem Brand im Zentrum für Seelische Gesundheit.

Demnach hatte die Bewohnerin das Feuer in einem Gemeinschaftsraum gelegt. Zwei Menschen wurden durch Rauchgas leicht verletzt, darunter die Frau selbst.

Insgesamt wurden 30 Patienten und Mitarbeiter in Folge des Brandes untersucht. Der Rauch hatte sich aus dem Gemeinschaftsraum in der Station verteilt.

Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit jeweils 60 Männern und Frauen vor Ort. Zunächst konnte nämlich nicht ausgeschlossen werden, dass eine größere Zahl an Patienten behandelt oder gar in andere Krankenhäuser gebracht werden muss.

Mehr aus Lokales