Anzeige

Würzburg: Demo gegen Rechts in der Innenstadt

Topnews
20.01.2024, 12:30 Uhr in Lokales
Menschen demonstrieren in der Würzburger Innenstadt gegen Rechtsextremismus
Foto: Funkhaus Würzburg

Mehr als 3.000 Menschen haben sich an Samstagmittag zu einer Anti-Rechts-Demo in der Würzburger Innenstadt versammelt. Aufgerufen dazu hatte die Gruppe "Omas gegen Rechts".

Es kamen Menschen aller Altersklassen um ein Zeichen gegen Rechtsextremismus zu setzen. Bundesweit kommen es am Wochenende und kam es auch schon in der vergangenen Woche zu zahlreichen Demos mit großer Beteiligung.

Hintergrund sind die bekannt gewordenen Gespräche von Rechtsradikalen, im November in Potsdam. Dabei ging es um "Remigration". Mit dem Begriff meinen Rechtsextremisten meistens, dass eine große Zahl von Menschen mit Migrationshintergrund das Land verlassen soll - auch unter Zwang. An diesem Treffen sollen Politiker der AfD aber auch der CDU teilgenommen haben, berichtete das Recherche-Netzwerk "Correctiv".

Bereits am Dienstag hatte es in Würzburg eine Anti-Rechts-Demo gegeben. Damals waren anstatt der erwarteten 250 rund 2.500 Menschen gekommen.

Mehr zum Thema

Menschen demonstrieren in der Würzburger Innenstadt gegen Rechtsextremismus
Foto: Funkhaus Würzburg
Omas gegen Rechts Demonstration in der Würzburger Innentadt
Foto: Funkhaus Würzburg
Omas gegen Rechts Demonstration in der Würzburger Innenstadt 2
Foto: Funkhaus Würzburg

Mehr aus Lokales