Anzeige

Würzburg: Drei feste Blitzer am Stadtring kommen

Topnews
vor 9 Tagen in Lokales
Eine Blitzeranalage

Im Kampf gegen Raser stellt die Stadt Würzburg drei fest installierte Blitzer auf. Der Bau- und Ordnungsausschuss hat in seiner Sitzung am Mittwoch nun die Standorte dafür beschlossen.

Die dauerhaften Blitzer kommen an den Stadtring Süd an der Konrad-Adenauer-Brücke stadteinwärts (Abfahrt Lehmgrubensiedlung), an den Stadtring Süd Richtung Heidingsfeld auf Höhe des Südbahnhof und an den Stadtring Nord stadteinwärts auf Höhe des Bahnhofs.

Die Anlagen sollen schon demnächst aufgestellt werden.

Die Stadt geht von Kosten in Höhe von 150.000 Euro aus, diese werden sich durch die Einnahmen voraussichtlich nach rund zwei Jahren wieder amortisiert haben, so die Prognose. Man gehe von weit mehr als 100.000 Messungen pro Jahr aus, wenn nur ein Prozent der Autos zu schnell unterwegs ist.