Anzeige

Würzburg: Dreikönigsschwimmen abgesagt

vor 18 Tagen in Lokales
Der Main
Foto: Funkhaus Würzburg

Das traditionelle Dreikönigsschwimmen in Würzburg findet in diesem Jahr nicht statt. Wie der Veranstalter, die DLRG, mitteilt hat der Verband sich entschlossen, die Veranstaltung am 06. Januar abzusagen.

Als Grund gibt die DLRG die unklare Entwicklung der pandemischen Lage und die nötigen Infektionsschutzmaßnahmen an. Einen Ersatztermin gibt es nicht.

Bereits 2021 konnte das Dreikönigsschwimmen nicht stattfinden. Rund 150 Menschen haben die letzten Jahre am Schwimmen teilgenommen.