Anzeige

Würzburg: Einbahnregelung in der Textor- und Theaterstraße dauert länger

vor 13 Tagen in Lokales
Kreuzung Textor-Theater-Semmelstraße
Foto: Funkhaus Würzburg

Seit März müssen Autofahrer in der Würzburger Innenstadt Umwege fahren – das wird voraussichtlich auch in den nächsten zwei Monaten so bleiben. Die Einbahnregelung in der Textor- und Theaterstraße dauert wegen Corona länger als geplant. Der Bereich am Stift Haug muss noch asphaltiert werden – in dem Unternehmen für Asphaltbau gibt es allerdings einige Corona-Fälle. Daneben kann der Asphalt erst ab Mitte/Ende Januar geliefert werden.

Laut der Stadt Würzburg dauern die Bauarbeiten und damit auch die Einbahnregelung noch bis März – eigentlich hätten sie in dieser Woche beendet werden sollen.

Hintergrund

In der Innenstadt werden derzeit Fernwärmeleitungen erneuert.