Anzeige

Würzburg: Erste Clubs setzen auf 2G

vor einem Monat in Lokales
Ein Mischpult eines DJs beleuchtet bei Party
Foto: Pixabay.com

Kurz vor dem zweiten Party-Wochenende seit Beginn der Pandemie steigen erste Clubs in Würzburg auf "2G" um. Bedeutet: Wer feiern möchte, muss vollständig geimpft oder genesen sein. Das gilt ab sofort auf dem Boot, im Zauberberg, Club Katze und auch in der Posthalle. Nach einer Feier auf dem Boot am vergangenen Wochenende hat das Gesundheitsamt mindestens sieben Infizierte festgestellt.

Hintergrund: Seit vergangener Woche dürfen die Clubs wieder öffnen - mit "3G plus". Feiernde kommen nur geimpft, genesen oder mit einem negativen PCR-Test in die Diskothek. Die Betreiber dürfen den Zutritt aber noch verschärfen und ihre Türen ausschließlich für Geimpfte und Genesene öffnen.