Anzeige

Würzburg / Estenfeld: Wasser-Abkochgebot ist aufgehoben

Topnews
vor 2 Monaten in Lokales
Betroffene Gebiete des Abkochgebots in Würzburg
Grafik: WVV, bearbeitet durch Funkhaus Würzburg

Das Trinkwasser-Abkochgebot in Teilen Würzburgs sowie ganz Estenfeld ist aufgehoben. Es kann damit wieder direkt aus der Leitung genutzt werden. Im kompletten Leitungsnetz ist mittlerweile genügend Chlor vorhanden, um eine Belastung mit Enterokokken ausschließen zu können. Die Bakterien waren am letzten Mittwoch im Rahmen einer Routinekontrolle nachgewiesen worden. Die genaue Ursache ist weiter unklar, daher wird das Trinkwasser vorerst weiter gechlort und engmaschig überwacht.

Daraufhin war das Abkochgebot für Estenfeld sowie Teilen von Lengfeld, Versbach, der Lindleinsmühle, des Grombühl sowie Ober- und Unterdürrbach erlassen worden. Betroffen davon waren rund 22.000 Menschen.