Anzeige

Würzburg: Fahren mit dem Handyticket wird noch einfacher

vor 3 Monaten in Lokales
Eine Straßenbahn der Linie 5 in der Würzburger Innenstadt
Foto: Funkhaus Würzburg

Bereits seit März gibt es die „FAIRTIQ“-App, mit der Fahrgäste von Bus und Straßenbahn in und um Würzburg per Smartphone-Wisch ihr Ticket kaufen können. Jetzt erhält die App eine neue Funktion: den „Smart Stop“. Wer ausgestiegen ist und vergessen hat, die Fahrt auf dem Handy zu beenden, wird per Countdown daran erinnert – beziehungsweise die App beendet die Fahrt dann automatisch. Das passiert allerdings erst nach 20 Minuten, sodass umsteigen kein Problem ist.

Die eTicket-App FAIRTIQ läuft seit März als Pilotprojekt von WVV und APG. Mir ihr können Fahrgäste alle Verkehrsmittel in Würzburg, Höchberg und Gerbrunn bargeldlos nutzen. Dabei berechnet die App immer automatisch den günstigsten Tagespreis.