Anzeige

Würzburg: Feuerwehr befreit Kind aus Packstation

vor einem Monat in Lokales
Eine DHL-Packstation
Foto: Pixabay.com

Ungewöhnlicher Einsatz für die Würzburger Feuerwehr am Mittwochabend: Sie musste einen Jungen in der Zellerau aus einem Packautomaten befreien. Um kurz nach 19 Uhr hatte die Leitstelle der Notruf über eine eingeklemmte Person in einem Packautomaten erreicht. In der Frankfurter Straße hatte sich der Arm eines Jungen im Ausgabeschacht für Quittungen verhakt. Die Feuerwehr entfernte eine Schutzkappe aus Plexiglas unter konnte das Kind befreien. Das Kind und auch der Automat blieben ansonsten unversehrt.