Anzeige

Würzburg: FH Würzburg-Schweinfurt feiert 50-jähriges Jubiläum

23.06.2022, 05:00 Uhr in Lokales
Studierende stehen vor der FHWS in der Würzburger Münzstraße
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt (FHWS) feiert am Donnerstag ihr 50-jähriges Bestehen. Der Festakt wird um 11 Uhr im Hochschulgebäude am Sanderheinrichsleitenweg in Würzburg stattfinden.

Die Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt ist 1971 aus einem Zusammenschluss des Balthasar-Neumann-Polytechnikums, der Höheren Wirtschaftsschule Würzburg und der Werkkunstschule Würzburg entstanden. Auf Grund der Coronapandemie wird das 50-jährige Jubiläum dieses Jahr offiziell nachgefeiert.

In der vergangenen Woche hatte Ministerpräsident Markus Söder vor Ort angekündigt, dass die Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt zu einer Technischen Hochschule hochgestuft wird.

Mit über 9.000 Studierenden zählt sie zu den größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern.

Insgesamt verfügt die Hochschule über zehn Fakultäten und 40 verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge an verschiedenen Standorten in Würzburg und Schweinfurt.

Bekannt ist die Hochschule für Studiengänge aus den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). 2021 war die FHWS die erste Hochschule in Deutschland, die den Bachelorstudiengang Wasserstofftechnik eingeführt hat.