Anzeige

Würzburg: Finanzcheck bei Großprojekten Thema im Hauptausschuss

vor 3 Monaten in Lokales
Verschiedene Geldscheine aufgefächert
Foto: Funkhaus Würzburg

Am Donnerstagnachmittag geht es im Hauptausschuss der Stadt Würzburg unter anderem um den Finanzcheck bei Großprojekten. Dabei stehen zum Beispiel die Bauarbeiten für die Straßenbahnlinien 1, 5 und 6 im Fokus. Sie werden vermutlich teurer, um wieviel ist aber noch unklar. Die Kosten für Arbeiten an Schulen bleiben voraussichtlich im Budget.

Die Sanierung des Mainfrankentheaters macht – wie schon bekannt – einen weiteren Kostensprung nach oben auf aktuell fast 97 Millionen Euro. Was die Arbeiten an der Siligmüllerbrücke betrifft, muss die Stadt ebenfalls nach oben korrigieren. Das liegt an der Corona-Pandemie, die zum Beispiel Lieferketten gestört hat.