Anzeige

Würzburg: Gartenamt pflanzt über 130 neue Bäume im Ringpark

30.07.2022, 08:00 Uhr in Lokales
Neu gepflanzte Bäume
Foto von der Stadt Würzburg

Das Gartenamt Würzburg hat in einer großen Pflanzaktion 138 neue Bäume im Ringpark gepflanzt. Im gesamten Stadtgebiet kommt das Gartenamt sogar auf 345 neu gepflanzte Bäume in der Pflanzsaison 2021/22.

Der Grund dafür: Viele Bäume sind durch die Hitze und Trockenheit der Vorjahre abgestorben. Durch die Trockenheit kommt es zu einem Rückgang des Grundwassers. Die Wurzeln vieler Bäume greifen dann ins Leere und beginnen abzusterben.

Wenn die neuen Pflanzen zwischen Oktober und März in die Erde kommen, haben sie ausreichend Zeit, um sich an den neuen Standort zu gewöhnen. Sie können einwurzeln und die Niederschläge des Winters nutzen, bevor der heiße und trockene Sommer kommt.