Anzeige

Würzburg: Hier gab es seit Beginn der Pandemie die meisten Corona-Fälle

vor 26 Tagen in Lokales
Corona Symbolbild Blau
Foto: pixelio.de

Seit Beginn der Pandemie hat es im Raum Würzburg mehr als 18.000 Corona-Infektionen gegeben. Dabei zeigt sich: Die Fälle teilen sich etwa gleich in Stadt und Landkreis auf.

Blick in den Kreis: Jeder zehnte Fall aus Ochsenfurt

Im Kreis Würzburg verzeichnet Ochsenfurt die meisten Corona-Fälle. Hier hat es bislang insgesamt rund 850 Infektionen gegeben. Damit stammt jeder zehnte Fall im Landkreis aus Ochsenfurt.

Auch in Veitshöchheim gab es viele Fälle: Aus der Gemeinde wurden bislang mehr als 470 Corona-Infektionen gemeldet. Danach folgen Höchberg mit rund 420 Fällen und Gerbrunn mit 370 Infektionen.

Am wenigsten Fälle verzeichnet Riedenheim. In der Gemeinde hat es bislang knapp 40 Infektionen gegeben.