Anzeige

Würzburg: Inzidenz steigt weiter stark

vor 13 Tagen in Lokales
Eine Darstellung des Coronavirus
Foto: pixabay.com

Die Ausbreitung des Corona-Virus legt in Würzburg derzeit ein sehr hohes Tempo an den Tag. Im Vergleich zu Montag ist die Sieben-Tage-Inzidenz zum Dienstag um fast 100 gestiegen.

Laut RKI liegt sie am Dienstagmorgen bei 591,6. Damit hat sich die Inzidenz binnen einer Woche auch mehr als verdoppelt. Zudem wurde jetzt in der Stadt Würzburg auch die Marke von 10.000 Infektionen seit Beginn der Pandemie überschritten.

Unterdessen ist der Anteil der Corona-Intensivpatienten in Würzburg seit Dezember zurückgegangen. Das geht aus den aktuellen Zahlen des DIVI Intensivregisters hervor. Aktuell werden auf den Intensivstationen 14 Corona-Patienten behandelt – Anfang Dezember waren es 23. Damit liegen derzeit 12 Prozent der Patienten in Würzburg wegen Corona auf der Intensivstation, Ende des vergangenen Jahres waren es 21 Prozent.

Hier geht es zu den aktuellen Corona-Zahlen für ganz Mainfranken.