Anzeige

Würzburg: Jungs reagieren vorbildlich bei Zimmerbrand

25.11.2023, 07:03 Uhr in Lokales
Ein Feuerwehrauto steht vor einem Wohnhaus in Würzburg
Foto: Berufsfeuerwehr Würzburg

Bei einem Hausbrand im Würzburger Frauenland haben zwei jugendliche Kinder völlig richtig gehandelt. Das betont die Feuerwehr in ihrem Einsatzbericht.

Am Freitagabend wurden die Jungs in einem Einfamilienhaus in der Mönchbergstraße durch den Rauchmelder gewarnt. Im Schlafzimmer, im Stockwerk unter ihnen, bemerkten sie einen Brand. Sie schlossen die Tür, verließen das Haus und informierten die Feuerwehr.

Die Jungs wiesen die Feuerwehr ein, übergaben den Hausschlüssel und die Information, dass keine Personen mehr im Haus sind.

Wie sich herausstellte hatten mehrere Matratzen Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Mehr aus Lokales