Anzeige

Würzburg: Käppele bekommt 25.000 Euro

20.12.2023, 05:00 Uhr in Lokales
Ein Drohnenbild des Käppele in Würzburg dazu noch der Nikolaushof
Foto: Funkhaus Würzburg

​​Das Würzburger Wahrzeichen Käppele am Nikolausberg muss saniert werden – mit 25.000 Euro hat die Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) die Wallfahrtskirche jetzt unterstützt.

​Bei einem Benefizkonzert wurden knapp 14.000 Euro eingenommen. Dieser Erlös wollte der DSD dann für die anstehende Sanierung des Käppele spenden und hat die Summe auf 25.000 Euro aufgerundet.

​Die Wallfahrtskirche muss seit Jahren saniert werden – besonders der Innenraum ist stark verschmutzt und in Mitleidenschaft gezogen. Die Gesamtkosten der Sanierung belaufen sich auf rund sechs Millionen Euro.

​Neben einem Förderverein beteiligt sich auch die Stadt finanziell an der Sanierung. Zusätzlich haben Studierende der Technischen Hochschule Würzburg-Schweinfurt im vergangenen Jahr über eine Millionen Euro an Spenden sammeln können. ​

Mehr aus Lokales