Anzeige

Würzburg: Kanzlerkandidaten vor der Bundestagswahl zu Gast in Mainfranken

Topnews
vor 26 Tagen in Lokales
Kanzlerkandidaten Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD)
Foto: Grüne & Bundesministerium für Finanzen

Update vom 25.8.: SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat mittlerweile seinen Termin in Würzburg abgesagt.

Am 26. September geht ganz Deutschland wählen – und davor nutzen einige Spitzenpolitiker die Gelegenheit, um in Würzburg die Werbetrommel für ihre Partei zu rühren.

Den Anfang macht Bundesvorsitzender Robert Habeck, ein Teil der Grünen Doppelspitze. Er wird am 15. September zu Gast sein. Die SPD möchte am 19. September mit ihrem Kandidaten Olaf Scholz bei den Würzburger Wählern punkten. Die Kanzlerkandidatin der Grünen und Partei-Co Vorsitzende Annalena Baerbock, wird am 22. September in Würzburg Werbung für sich und ihre Partei machen.

Lediglich die CDU konnte auf Nachfrage nicht angeben, ob und wann Kanzlerkandidat Armin Laschet nach Würzburg kommen wird.