Anzeige

Würzburg: Betrunken auf dem E-Scooter unterwegs

vor einem Monat in Lokales
Alkohol am steuer
Foto: pixabay.com

Gleich zweimal hat die Polizei in Würzburg in der Nacht auf Samstag betrunkene E-Scooter-Fahrer erwischt. Gegen 01:40 Uhr wurde in der Neubaustraße bei einer 34-jährigen Fahrerin starker Alkoholgeruch wahrgenommen - sie hatte deutlich über 1,1 Promille, wie eine Blutentnahme zeigte. Laut Polizei hatte die Frau aus ihrer Kontrolle offenbar nichts gelernt - eine gute Stunde später wurde sie erneut von einer Streife auf einem E-Scooter angetroffen. Sie stand noch immer unter Alkoholeinfluss, zeiget ein zweiter Bluttest.

Gegen halb fünf am Samstagmorgen wurde dann noch ein weiterer alkoholisierter E-Scooter-Fahrer kontrolliert. Er hatte ebenfalls über 1,1 Promille.

Beide E-Scooter-Fahrer erwarten jetzt ein beziehungsweise zwei Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Auch im Landkreis Kitzingen erwischte die Polizei einen betrunkenen E-Scooter-Fahrer. Er wurde am späten Freitagabend in der Repperndorfer Straße gestoppt. Ein Bluttest ergab 0,5 Promille. Der Roller wurde sichergestellt, gegen den 35-Jährigen ein Bußgeldverfahren eingeleitet.