Anzeige

Würzburg: Klimaschutzkonzept im Stadtrat beschlossen

vor 4 Monaten in Lokales
Das Würzburger Rathaus im Sonnenschein
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Stadt Würzburg will bis spätestens 2045 klimaneutral werden. Deswegen hat die Stadt ein Klimaschutzkonzept entwickelt. Es wurde am Donnerstagnachmittag im Stadtrat vorgestellt und im Anschluss beschlossen.

Im Verlauf des vergangenen Jahres hat die Stadt das neue Klimaschutzkonzept auf den Weg gebracht. Hintergrund ist das Würzburger Klimaschutzversprechen im Jahr 2019. Bei der Entwicklung wurde neben der Hilfe von regionalen Fachexperten auch die von Bürgern gesetzt. Insgesamt haben mehr als 1.000 Bürger teilgenommen.

Vorgesehen sind 30 Maßnahmen in insgesamt neun Bereichen wie beispielsweise Energieversorgung, Wohnen, Wirtschaft, Mobilität sowie Konsum & Abfall.

So sollen unter anderem der ÖPNV sowie der Rad- und Fußverkehr gestärkt werden. Ziel ist es, den Individualverkehr zur reduzieren. Außerdem soll die Zusammenarbeit mit dem Landkreis intensiviert werden.