Anzeige

Würzburg: Lage im Bürgerbüro bessert sich langsam

28.12.2022, 05:30 Uhr in Lokales
Eine Situation im Büro Papier und Stift
Foto: Pixabay.com

​​Die angespannte Lage im Bürgerbüro in Würzburg scheint sich langsam zu entspannen. Bis Mitte Dezember konnten Termine nur für die kommenden drei Wochen gebucht werden. Das hat sich jetzt geändert – regelmäßig werden Termine für die nächsten 90 Tage online gestellt. Können Menschen Termine nicht wahrnehmen und sagen diese ab, kommen die Termine immer Montags für die gesamte Woche online.

​Die Termine für Dezember und Januar sind zwar schon ausgebucht, wer aber trotz Frist keinen Termin bekommt, muss aktuell nicht mit Sanktionen rechnen.

​Fehlendes Personal führt auch in der Verwaltung dazu, dass deutlich weniger Termine bearbeitet werden können – zur selben Zeit im letzten Jahr wurden über 300 Termine mehr bearbeitet.

Mehr aus Lokales