Anzeige

Würzburg: Lichterglanz in der Innenstadt abgesagt

vor 12 Tagen in Lokales
Lichterglanz in Würzburg
Foto: Würzburg macht Spaß

Wegen der rasant steigenden Corona-Zahlen ist nun auch der Würzburger Lichterglanz am zweiten Adventswochenende abgesagt. Das hat das Stadtmarketing am Freitagmittag mitgeteilt. Am Samstag vor dem zweiten Advent haben die Geschäfte eigentlich bis 23 Uhr geöffnet. Daneben bietet der Lichterglanz traditionell auch tolle Shows mit Feuer, Lichtskulpturen und Ballonglühen. Ein wenig weihnachtliches Flair soll es in diesem Jahr aber trotzdem geben: Die Lichtskulpturen sollen in der Innenstadt verteilt werden.

Trotz der Absage appellieren die Initiatoren an die Kunden, die Einkaufsmöglichkeiten in Würzburg zu nutzen. Nur im stationären Handel gebe es eine persönliche Beratung, nur vor Ort könne man die Produkte anfassen und testen.

Damit finden in der Vorweihnachtszeit in Würzburg weder der Weihnachtsmarkt noch der Lichterglanz statt.