Anzeige

Würzburg/Main-Spessart: Kinderimpftermine bereits ausgebucht

vor einem Monat in Lokales
Corona Covid Impfen Impfung Symbolbild
Foto: unsplash.com

Am Donnerstag sind die Kinderimpfungen in den mainfränkischen Impfzentren gestartet – die Nachfrage ist enorm. In Stadt und Landkreis Würzburg sowie in Main-Spessart sind bereits alle bisher verfügbaren Termine ausgebucht. Laut des Würzburger Landratsamtes arbeite man mit Hochdruck daran, die Kapazitäten hochzufahren – wann es weitere Termine geben wird, ist bislang noch unklar. Daneben sollen im Kreis Main-Spessart nach und nach weitere Kinderimpftermine freigeschalten werden. Nach Weihnachten werden die Kinderimpfungendann in den regulären Impfbetrieb in der Spessarttorhalle integriert.

Wie berichtet, können sich impfwillige 5- bis 11-Jährige ab Donnerstag im Würzburger Stadtteil Grombühl und in Margetshöchheim gegen Corona impfen lassen. Vorerst sind dafür vier Impftage bis Weihnachten angesetzt. In Main-Spessart findet am Samstag ein großer Kinderimpftag in der Spessarttorhalle Lohr statt.

Freie Termine im Landkreis Kitzingen

Im Landkreis Kitzingen sind unterdessen noch Termine für die bislang angesetzten Kinderimpftage frei. Im Impfzentrum in den Marshall Heights können sich Kinder ab Sonntag gegen Corona impfen lassen.

Nähere Informationen gibt es hier.