Anzeige

Würzburg: Mainkai sonntags autofrei – Probebetrieb könnte bald starten

vor 3 Monaten in Lokales
Oberer Mainkai in Würzburg
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Stadt Würzburg hält trotz Bedenken der Regierung von Unterfranken an ihrem Plan fest, den Oberen Mainkai zwischen der Wirsberg-Straße und der Einfahrt zum Wöhrl-Parkhaus sonntags für den Autoverkehr sperren. Und das von 10 bis 22 Uhr. Es soll nun schnellstmöglich ein Probebetrieb gestartet werden. Der Stadtrat hat gestern mit 24 zu 22 Stimmen, also erneut knapp, bestätigt, was der Planungsausschuss entschieden hatte – nach langer Debatte. Damals hatte Stadtbaurat Benjamin Schneider schon darauf hingewiesen, dass die Regierung von Unterfranken als Rechtsaufsichtsbehörde der Stadt dies nicht bewilligen werde. So kam es, die Regierung befürchtet eine Rechtswidrigkeit und bittet die Stadt nun um eine Stellungnahme. Einen Probebetrieb dürfe die Stadt aufgrund einer Klausel im entsprechenden Recht nun aber machen.

Ursprünglich hatten die Grünen die Idee für die Straßensperre.