Anzeige

Würzburg: Mann beleidigt Polizisten mit Diebesgut in der Tasche

28.10.2023, 14:22 Uhr in Lokales
Hände mit Polizei-Handschellen nach einer Festnahme zusammengehalten
Foto: Pixabay

In der Nacht von Freitag auf Samstag konnte die Polizei auf der Juliuspromenade einen 21-jährigen Mann mit Diebesgut festnehmen. Zuvor ist der 21-Jährige auf die sichtlich zu erkennenden Polizisten zugegangen und hat diese beleidigt.

Die Polizisten reagierten darauf hin und wollten die Personalien, des zu diesem Zeitpunkt noch Unbekannten aufnehmen. Der junge Mann hat die Flucht ergriffen, wurde aber nach wenigen Metern von der Polizei gestoppt und festgesetzt.

Nach der festgestellten Identität des 21-Jährigen, stellte sich heraus, dass sich die Person gar nicht in Würzburg aufhalten durfte. Zudem wurden in den Hosentaschen insgesamt drei verschiedene Debitkarten aufgefunden. Diese stammten aus vorangegangenen Diebstählen.

Die Person muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Mehr aus Lokales