Anzeige

Würzburg: Masken-Verweigerin beißt Polizisten

vor 16 Tagen in Lokales
Eine Frau schreit mit offenem Mund
Foto: Pixabay.com

Sie weigerte sich, eine Maske zu tragen – und biss dann auch noch einem Bundespolizisten in den Finger. Eine 24-Jährige Frau hat am Samstagabend für Aufregung im Hauptbahnhof gesorgt. Sie hatte ohne Maske die Buchhandlung dort betreten, die Aufforderung der Angestellten, eine Maske aufzusetzen oder das Geschäft zu verlassen, ignorierte sie. Auch als die Bundespolizei vor Ort war blieb die 24-Jährige aggressiv. Als die Beamten sie aus dem Geschäft begleiteten biss sie einem der Polizisten derart in den Finger, dass er stark blutete und sich von einem Arzt behandeln lassen musste. Die Frau hat nun gleich dreifach Ärger: weil sie die Maske nicht getragen hatte, außerdem wegen Angriffs auf einen Polizisten und Hausfriedensbruch.