Anzeige

Würzburg: Mieten im vergangenen Jahr leicht gesunken

07.12.2023, 05:30 Uhr in Lokales
Der Schlüssel zur Wohnung oder dem Haus - Miete oder Kauf?
Foto: Pixabay.com

Wohnen in Würzburg ist in diesem Jahr etwas günstiger geworden – zumindest für Mieterinnen und Mieter.

Das hat eine Untersuchung des Portals immowelt.de ergeben. Demnach sind Kosten für Mietwohnungen in Würzburg im Vergleich zu 2022 um 0,7 Prozent gesunken.

Beim Quadratmeterpreis bedeutet das einen Rückgang von 9,98 Euro auf 9,91 Euro.

Neben Würzburg sind die Preise beispielsweise auch in München, Augsburg und Frankfurt gesunken. Das Immobilienportal geht davon aus, dass in diesen Städten die Grenze dessen, was die Menschen bereit sind zu zahlen, erreicht ist. Dem entsprechend korrigieren sich die Preise hier leicht nach unten.

Anstiege gabs hingegen beispielsweise in Stuttgart, Regensburg und Nürnberg.

Mehr aus Lokales