Anzeige

Würzburg: Mit Haftbefehl gesuchter Einbrecher geschnappt

vor 18 Tagen in Lokales
Ein Einbrecher versucht nachts ein Fenster zu knacken
Foto: pixabay

Drogen, Waffen und Einbruchswerkzeug. All das hat die Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried am Montag bei einer Fahrzeugkontrolle an der Rastanlage Würzburg-Süd sichergestellt – und einen per Haftbefehl gesuchten 28-Jährigen gabs für die Beamten noch dazu.

Gegen 19.30 Uhr kontrollierten die Beamten den Wagen des Mannes aus dem Raum Günzburg. Der zeigte dabei zunächst den Ausweis seines Bruders vor. Bei der Durchsuchung des Autos tauchte dann aber auch sein eigner Ausweis auf und eine kurze Überprüfung zeigte, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wurde.

Aber die Beamten fanden im Auto des 28-Jährigen noch viel mehr: gefälschte Impfpässe, eine Schreckschusswaffe und Messer, über 5 Gramm Drogen, sowie Akkuschrauber, Bolzenschneider, Ziehfix, Handsäge – Werkzeuge die auch für Einbrüche verwendet werden.

Die Polizei nahm ihn fest, er kommt jetzt vor den Ermittlungsrichter.