Anzeige

Würzburg: Mögliche Raubserie in der Sanderau

vor einem Monat in Lokales
Verschiedene Geldscheine aufgefächert
Foto: Funkhaus Würzburg

Nach zwei Raubüberfällen in der Würzburger Sanderrau innerhalb einer Woche prüft die Polizei einen Zusammenhang. Wie berichtet, hatte ein Unbekannter am Samstagabend in der Franz-Ludwig-Straße einen Supermarkt überfallen.Bereits eine Woche zuvor, ebenfalls an einem Samstag, war eine Tankstelle nur wenige Meter entfernt ausgeraubt worden. In beiden Fällen ähneln sich die Täterbeschreibungen.

Er ist circa 20 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß mit sportlicher Figur. Zudem trug er eine Sonnenbrille und eine FFP-2-Maske im Gesicht.

Aktuell gibt es noch keine weiteren Hinweise. Bisher verlief die Fahndung nach dem Täter ergebnislos.​