Anzeige

Würzburg/München: Ehemaliger Würzburger Professor mit Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet

vor 5 Monaten in Lokales
042 St M Eisenreich Prof Kampik v links
Foto: Bayerisches Justizministerium

Er hat sich vor über 30 Jahren um die Augenheilkunde an der Würzburger Julius-Maximilians-Universität verdient gemacht: Prof. Dr. Anselm Kampik ist am Freitag in München mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Er zählt zu den meistzitierten Wissenschaftlern in der Augenheilkunde weltweit. 1987 engagierte sich Kampik in seiner Funktion als Ordinarius für Augenheilkunde an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg für eine moderne Klinikausstattung, den Aufbau eines Forschungslabors und groß angelegte klinische Studien. Sechs Jahre später wechselte er an die Ludwig-Maximilians-Universität München. Sein Spezialgebiet sind Erkrankungen des Glaskörpers und der Netzhaut. Der Verdienstorden ist eine hohe Anerkennung, die die Bundesrepublik Deutschland für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht.