Anzeige

Würzburg: Multifunktionshalle – Bauantrag bis Jahresende einreichen

Topnews
vor 12 Tagen in Lokales
Fotomontage der Multifunktionsarena Würzburg bei einem Konzert
Bild: Arena Würzburg Projektgesellschaft

Die Stadt Würzburg sucht jetzt offiziell einen neuen Namenssponsor für die s.Oliver Arena. Noch offen ist die Frage, wie es sieht mit der künftigen Spielstätte der Bundesliga-Basketballer aussieht. Sie sollen in der geplanten Multifunktionshalle um Punkte kämpfen. Der Bauantrag dafür soll bis zum Jahresende eingereicht sein. Laut dem Verantwortlichen der „Zukunftsstiftung Würzburg“ könnte damit im nächsten Sommer Baubeginn für das Millionenprojekt sein.

Die Pläne wurden coronabedingt überarbeitet: Jetzt soll die Halle rund 7.000 Menschen Platz bieten. In der Multifunktionsarena sollen neben Sportevents auch Konzerte mit nationalen und internationalen Stars sowie Kongresse und Tagungen stattfinden. Die Projektkosten liegen bei rund 50 Mio. Euro.

Mehr zum Thema

Eine Skizze der Multifunktionsarena Würzburg
Skizze: Albert Speer und Partner