Anzeige

Würzburg: Nach Geiselnahme in Karlstadt – Prozess beginnt

Topnews
24.10.2022, 05:30 Uhr in Lokales
Gericht Justizzentrum Würzburg
Foto: Funkhaus Würzburg

Weil er eine Frau mit einem Messer bedroht und festgehalten hat, beginnt am Montag der Prozess gegen einen 23-jährigen Mann vor dem Würzburger Landgericht. Der Vorwurf: Geiselnahme.

Der 23-Jährige hatte im Februar in einem Mehrfamilienhaus in Karlstadt randaliert. Beim Eintreffen der Polizei hatte sich der Mann in der Wohnung einer 52-Jährigen verschanzt. Die Frau soll mit einem großen Messer bedroht und in ihrer Wohnung festgehalten worden sein. Bevor der 23-Jährige von der Polizei überwältigt werden konnte, war er auf das Dach des Mehrfamilienhauses geflüchtet.

Laut der Staatsanwaltschaft stand der Angeklagte unter Einfluss von Alkohol und Drogen und war bewaffnet.

Mehr aus Lokales